Kooperation mit „neuer Würze“ Das Sortiment an Kräutern Gewürzen und Würzmischungen sowie Premium-Essigen und Ölen ist auf die Bedürfnisse von Profiköch:innen abgestimmt. Foto: Aromica

Seit Jahresbeginn unterstützt das im bayerischen Petting ansässige Unternehmen Rupertigewürze mit seiner Produktlinie Aromica den VKD und die Köchenationalmannschaft. Der neue Silbersponsor stand Rede und Antwort.

Interview von Aina Keller

Wie kam es zu der Partnerschaft von Aromica mit dem VKD? 

Wir haben als Kreateure und Entwickler für unsere Premium-Produkte natürlich immer die Augen offen, suchen interessante Inputs und überraschende Impulse für Neues. Mit dem VKD kamen wir auf diversen Messen immer wieder in Kontakt. Dabei erkannten wir den Aktionsradius und die mögliche „neue Würze“ für unser Unternehmen, unsere Produkte und unsere Märkte. Wir sind auch mit dem Südtiroler Köcheverband in regem Austausch und in diversen Netzwerken permanent in Verbindung. Das bringt frische Ideen und für uns immer wichtiges Feedback. 

Welches sind die Hauptbeweggründe für Ihr Engagement? 

Es sind die identischen Zielgruppen aus der Gastronomie und Hotellerie, die unser Engagement begründen. Und damit verbunden die mögliche Vielfalt in der Kommunikation, die ja auch zu unserer Sortimentspolitik passt. Wir stärken zudem unsere Marktpräsenz in Deutschland. Diverse Aktivitäten in Verbänden und entsprechenden Organisationen bringen Aromica zusätzlich in die richtigen Kanäle. Wir merken dieses Engagement immer wieder, zum einen bei der Imagepflege und dem Markenaufbau, zum anderen bei der Einführung neuer Produktlinien. 

Wie sehen die Zusammenarbeit konkret und weitere Pläne aus? 

Wir sind ein Unternehmen, das stark von Zwischenmenschlichkeit, persönlichen Kontakten und kontinuierlichen, ehrlichen Kooperationen geprägt ist. Das zeichnet uns aus und wir glauben, das merkt man bei allen Produkten und Produktentwicklungen. Konsequenterweise setzen wir auch in der VKD-Zusammenarbeit auf gemeinsame Projekte, auf Austausch von Erfahrungen und Impressionen aus der Welt des Geschmacks. Im besten Fall bündeln wir dann Synergien oder entwickeln spezifische Produkte, die sich aus neuen Herausforderungen oder Anforderungen ergeben. Ganz besonders freut uns als Silbersponsor der Zugang zur Köchenationalmannschaft, weil wir hier als Premium-Anbieter tatsächlich in der Spitzenklasse „mitarbeiten“ können. Das liefert uns einerseits internationale Erkenntnisse und neue Trends, andererseits sind wir mit unserem vollen Programm dabei, wenn es heißt, beste Ergebnisse zu erzielen. 

Der gelernte Koch Rudolf Rehrl hat das Unternehmen Ruperti-Gewürze gegründet und mit seinem Expertenteam eine umfangreiche Palette an Kräutern, Gewürzen, Würzmischungen und Convenience-Produkten entwickelt. Dieses vielseitige Aromica Sortiment wurde speziell auf die hohen Ansprüche der Gastronomie abgestimmt und bietet Spitzenprodukte für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Beste Zutaten, raffinierte Rezepturen sowie sorgfältigste Verarbeitung sichern den Kunden einen wertvollen kulinarischen Vorsprung. 


Die deutsche Köchenationalmannschaft wird unterstützt von den Unternehmen RAK Porcelain Europe, Transgourmet Deutschland, F. Dick, MKN, AMT Gastroguss, Aromica, Ecolab, Kentaur, Sana und SIKA.   


Mehr Infos zu Aromica     Übersicht Sponsoren und Partner


Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.