Team-Insights: 6 Fragen an Jacob Tracy Jacob Tracy isst besonders gerne den Limettenkuchen, den er noch aus seiner Kindheit kennt. Foto Sascha Walz

Jacob Tracy ist Teamcaptain der deutschen Köche-Nationalmannschaft. Im Interview stand er uns Rede und Antwort.

Von Aina Keller

Mit welchen Zutaten kochst du am liebsten und warum?

Ach, da habe ich eigentlich keine Favoriten. Am liebsten koche ich mit Produkten, die wirklich frisch sind, möglichst direkt vom Feld und natürlich saisonal. Dann ist der Geschmack optimal, weil die Natur es genauso haben wollte.

Warum bist du Koch/Köchin geworden?

Ich habe mich in den Beruf verliebt, als ich in meiner Heimat USA zunächst gekellnert und später als Restaurantleiter gearbeitet habe. Als dann ein Koch krank wurde, bin ich eingesprungen und habe meine Liebe dafür entdeckt. Mit Menschen zu arbeiten, die eigene Kreativität auszuleben und unterschiedliche Farben, Formen und Geschmacksrichtungen zusammenzubringen – das ist toll.

Wohin möchtest du gern einmal reisen?

Asien fand ich spannend und würde gern mehr davon entdecken. Im vergangenen Jahr durfte ich nach Singapur und nach Malaysia reisen. Ich war ganz fasziniert von den Zutaten dort und dem frischen Geschmack der landestypischen Gerichte. Eine Reise in ein anderes Land ist ja immer auch ein kulinarisches Abenteuer.

Welche Musik hörst du gern beim Arbeiten?

Ich bin ein Classic-Rock-Typ, ganz klar. Led Zeppelin und alles, was so in die rockige Richtung geht.

Was machst du nach einem langen Arbeitstag zur Entspannung?

Meine Familie ist mein liebstes Hobby und ich nutze jede Möglichkeit, um Zeit mit meiner Frau Nadine und unseren drei Kindern zu verbringen. Zum Abschalten gehe ich auch gern in den Garten, buddel in der Erde oder baue in meiner kleinen Werkstatt. Was so anfällt.

Was isst du am liebsten?

Schmorgerichte mag ich und alles, was in einem Topf zusammen zubereitet wird und ein bisschen länger braucht, um richtig viel Geschmack zu entwickeln. Gute Erinnerungen aus meiner Kindheit verbinde ich außerdem mit dem leckeren Key Lime Pie, den meine Oma immer gemacht hat. Der Limettenkuchen ist ein amerikanischer Klassiker mit Früchten, die auf den Florida Keys wachsen.


Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.