VKD trauert um ehemaliges Vorstandsmitglied Werner Schmidt VKD-Mitglied Werner Schmidt starb im Alter von 88 Jahren. Foto: Verein der Köche Frankfurt am Main e. V.

Im Alter von 88 Jahren ist VKD-Mitglied Werner Schmidt Ende 2018 verstorben. Mit ihm verliert der Verband ein langjähriges und bis zuletzt hoch engagiertes Mitglied.

Obwohl er bereits über 30 Jahre im Ruhestand war, war seine Meinung und aktive Hilfe im Verein der Köche Frankfurt am Main e. V. noch oft gefragt: Werner Schmidt war hier bis zuletzt Ehrenvorsitzender. Einen Tag vor Weihnachten, am 23. Dezember 2018, verstarb das VKD-Mitglied im Alter von 88 Jahren.

Werner Schmidt wurde in Insterburg in Ostpreußen geboren. Seine Koch-Lehre absolvierte er in Berchtesgaden, auf die 1957 schließlich die Meisterprüfung in Baden-Baden folgte. Nach einigen Stellen als Küchenchef arbeitete Schmidt seit 1972 bis zu seinem Ruhestand als Küchenleiter in Frankfurt am Main. Seit 1957 ist er Mitglied in Verein der Köche Frankfurt und dem VKD, wo er einige Jahre Teil des Vorstands war. Neben zahlreichen Gold- und Silbermedaillen ist Werner Schmidt auch Träger der Goldenen Verdienstnadel des VKD sowie der Kulinarischen Medaille.

Mit Werner Schmidt verliert der VKD einen engagierten Ehrenamtler, einen kompetenten Koch und geschätzten Kollegen.


Landesverbände und Zweigvereine


Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.