Team Insights: 6 Fragen an Anton Stumpf  Anton Stumpf Foto: VKD

Anton Stumpf, geboren 2001, arbeitet derzeit im Restaurant Ontra in Regensburg als Gardemanger. Er ist Mitglied der Köche-Jugendnationalmannschaft.

Interview Aina Keller

Mit welchen Zutaten kochst du am liebsten und warum? 

Fleischfrei koche ich gern. Ich habe auch selbst einige Jahre vegetarisch gelebt und mich damit beschäftigt, wie man Fleisch ersetzen kann. Das fand ich immer sehr interessant. Ich arbeite gern mit Sellerie oder mit Pilzen. 

Warum bist du Koch geworden?  

Meine Entscheidung, Koch zu werden, war eher spontan. Nach meinem Abitur wollte ich nicht studieren und habe mal reingeschaut in der Küche. Die Entscheidung habe ich nie bereut und bin mit dem Kochen sehr zufrieden. Während meiner zweijährigen Ausbildung war coronabedingt vieles nicht möglich, aber ich habe trotz Kurzarbeit viel ausprobiert und mir selbst angelesen. 

Wohin möchtest du gern einmal reisen? 

Portugal interessiert mich sehr und steht für diesen Sommer auf dem Plan, wenn das Restaurant „Ontra“ Betriebsferien hat, in dem ich gerade als Gardemanger arbeite. Skandinavien finde ich auch super und war schon in Norwegen.  

Welche Musik hörst du gern beim Arbeiten?  

Bei der Arbeit läuft viel Deutschrap, aber privat höre ich ganz etwas anderes, nicht so sehr Mainstream. 

Was machst du nach einem langen Arbeitstag zur Entspannung? 

Ich habe viele Jahre lang Fußball im Verein gespielt, aber das lässt sich im Zuge der Spätdienste nicht mehr so gut einrichten.  

Was isst du am liebsten? 

Am liebsten esse ich Risotto, in jeder Variante und Version, damit kriegt man mich immer. Ein Geheimnis für gutes Risotto gibt es eigentlich nicht. Viel Käse, viel Butter, eine gute Brühe – und schwenken.


Die deutschen Köchenationalmannschaften werden unterstützt von den Unternehmen RAK Porcelain Europe, Transgourmet Deutschland, F. Dick, MKN, Aromica, AMT Gastroguss, Ecolab, Kentaur, Sana Kliniken und SIKA.


National Culinary Team Germany     Team-News


Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.