Lust auf Veränderung? Mitarbeitende im Veränderungsprozessen führen Foto: Pexels

Führungskräfte sind in hohem Maße gefordert, immer wieder anstehende Veränderungen mit ihren Mitarbeitenden umzusetzen und sich neuen Anforderungen zu stellen.

Auswahl zurücksetzen

Die individuelle Bereitschaft der Mitarbeitenden, sich auf Veränderungen einzulassen, ist sehr unterschiedlich aus-geprägt. Sie gehen im Alltag nicht selten einher mit Widerstand, längeren Diskussionen und dem Unterlaufen von Absprachen und Entscheidungen. Es gilt, die unter-schiedlichsten Spannungen auszuhalten und zu balancieren und gleichzeitig das Ziel der Veränderung nicht aus den Augen zu verlieren. Die Teilnehmenden können sich intensiv mit Führungsfragen in Veränderungsprozessen auseinandersetzen und erhalten sowohl theoretisches Wissen als auch Anregungen für praktische Handlungsmöglichkeiten im Führungsalltag.

Inhalte:

  • Change Management: grundsätzliche Überlegungen
  • Phasen von Veränderungsprozessen: individuell – institutionell
  • Ursachen für das Scheitern von Verän-derungsvorhaben: vermeidbare Fehler
  • Umgang mit Widerständen von Mitarbeitenden
  • Führung unter Berücksichtigung des Reifegrades der Mitarbeitenden
  • die vier „I“ der Führung in Veränderungsprozessen
  • praktische Herangehensweise an anstehende Veränderungen: Mitarbeitende motivieren

Dauer:

1. Tag: 10.30 – 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 16.30 Uhr

Seminarpreis:

Mitglied 305,00 €; Nicht-Mitglied 385,00 €

jeweils zuzüglich einer Tagungspauschale (88,00 €)

Hinweis:

Anmeldeschluss 10.02.2023

Adresse

Frankfurt
Deutschland
Route mit Google Maps berechnen

Details

  • Referent: Erna Grafmüller
  • Veranstalter: Verband der Köche Deutschlands e.V.

Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.