Kurze Online-Seminare für die Gastronomie Foto: Pixabay

Alle Themen werden praxisbezogen in entsprechende Excelvorlagen umgesetzt, die die Teilnehmer anschließend direkt im Betrieb einsetzen können. Die Teilnehmer absolvieren die Online-Schulung am PC ihres Arbeitsplatzes, im Büro oder zu Hause. Die Dauer einer Online-Schulung beträgt rund 60 Minuten und ermöglicht so in kurzer Zeit, Wissenslücken zu schließen oder vorhandenes Know-how zu aktualisieren, ohne Reisekosten oder Zeitverlust durch eine Anreise zu verursachen. Zusätzlich können Teilnehmer nach der Online-Schulung Fragen im Chat stellen, die der Moderator direkt beantwortet.

Sie können das Seminar in zwei Varianten buchen:

Eine Variante ist die Teilnahme an der Online-Seminar sowie dessen Aufzeichnung, die Premium Variante ist die Teilnahme am Online-Seminar sowie dessen Aufzeichnung, das Konzept, die Präsentation als PDF und ein Kalkulationsprogramm für Excel.

Auswahl zurücksetzen

Kalkulation von Speisen, Dienstplanung, Preispolitik, Budgetierung oder Kalkulation von Veranstaltungen und Banketten: Diese Themen haben diverse praxisorientierte und kostengünstige Online-Schulungen für die Gastronomie (Online-Seminare in einem virtuellen Klassenzimmer) als Schwerpunkt.

Inhalte:

09.01.2023      Kalkulation von Speisen mit allen Kalkulationsvarianten

06.02.2023      Der Weg zur gewinnbringenden Speisenkartengestaltung

27.03.2023      Getränke und Getränkepauschalen kalkulieren

17.04.2023      Preisermittlungsverfahren für Speisen automatisiert

08.05.2023      Erstellung von Rezepturen für Speisen, Buffets und Menüs

12.06.2023      Kalkulation von Veranstaltungen, Banketten und All-Inclusive-Feiern

03.07.2023      Der Weg zur gewinnbringenden Speisenkarte

07.08.2023      Controlling in der Gastronomie einführen

04.09.2023      Preisermittlungsverfahren für Speisen automatisiert

09.10.2023      Kalkulation von Speisen mit dem Gewinner-Deckungsbeitrag

06.11.2023      Budgetierung in der Gastronomie

04.12.2023      Mitarbeitereinsatzplanung mit Umsatzprognose und Kennzahlen

 

Dauer:

jeweils 10.15 – 11.45 Uhr

Preis:

Mitglied: 80,10 € (Online-Seminar sowie dessen Aufzeichnung);  Nicht-Mitglied: 89,00 € (Online-Seminar sowie dessen Aufzeichnung)

Mitglied – Variante Premium: 116,10 € (Online-Seminar sowie dessen Aufzeichnung + Konzept, Präsentation als PDF + Kalkulationsprogramm für Excel); Nicht-Mitglied – Variante Premium: 129,00 € (Online-Seminar sowie dessen Aufzeichnung + Konzept, Präsentation als PDF + Kalkulationsprogramm für Excel)

Inhalte der Online-Schulungen:

„Kalkulation von Speisen mit allen Kalkulationsvarianten“

Verkaufspreise von Speisen und Menüs werden heutzutage noch oft aus dem „Bauchgefühl“ festgelegt, Wareneinsatz plus einen Aufschlag von 300% oder Kalkulationsfaktor 4, da dieser „schon immer verwendet wird“. Doch welche Kosten verbergen sich hinter dem Gemeinkostenzuschlag und wie wird dieser überhaupt ermittelt? Wie kalkuliert man das Speisenangebot rechnerisch richtig? Diese Fragen werden den Teilnehmern in diesem Seminar praxisnah beantwortet. Durch den Einsatz einer MS Exceltabelle mit allen Kalkulationsvarianten wird ihnen ermöglicht, künftig ihre Kalkulationen zeitsparend und wirtschaftlich richtig durchzuführen. Zusätzlich wird das System der Deckungsbeitragskalkulation von Speisen in diesem Seminar aufgezeigt. Die Teilnehmer werden faire und gewinnbringende Preise für ihre Gäste und ihr Unternehmen erstellen.

„Der Weg zur gewinnbringenden Speisenkarte“
In dieser Online-Schulungerhalten Sie Tipps und Tricks, wie Sie eine gewinnbringende Speisenkarte erstellen. Sie werden für Ihr Speisenangebot die „Gewinner“, „Renner“, „Verlierer“ und „Schläfer“ ermitteln und sind in der Lage, Maßnahmen zu ergreifen, um den Deckungsbeitrag erheblich zu steigern. Zusätzlich erhalten Sie eine Excelvorlage, die Sie sofort im Betrieb einsetzen können.
„Getränkekalkulation in Excel“

Die Zielsetzung dieses Online-Seminars ist es, dass die Teilnehmer befähigt werden, ihr Getränkeangebot zu kalkulieren und alle notwendigen Kennzahlen zu errechnen. Zusätzlich lernen sie, von der alten Aufschlagskalkulation auf die Gewinner Deckungsbeitragskalkulation umsteigen.

  • Grundlagen der Kalkulation Getränke
  • Berechnung des Wareneinsatzes in Euro und Prozent
  • Ermittlung des Verkaufsmix
  • Ermitteln des Deckungsbeitrages pro Getränk und Gesamt
  • Artikelanlage
  • Auswertung aller Kennzahlen im Pivottabellenchart
  • Umstellung der Kalkulation auf die DB Methode
„Erstellung von Rezepturen für Speisen, Büffets und Menüs“

In diesem 90minütigen Online-Schulung wird ausführlich erläutert, wie Sie schnell und einfach Rezepturen für alle Küchenprodukte in Excel erstellen können. Das Ziel ist es, eine eigene Rezeptdatenbank für Grundrezepturen, Hauptgerichte, Vorspeisen, Desserts, Büfetts etc. aufzubauen. Die Rezeptur ist die Bibel der Küchenanweisung und somit die Grundlage für die Erstellung von Kalkulationen. Dank vorhandener Rezepturen und Kalkulationen gehört ein massives Hochschätzen des Umsatzes durch den Steuerprüfer der Vergangenheit an. Mit Rezepturen haben Sie endlich einen schriftlichen Beweis, den der Steuerprüfer berücksichtigen muss.

„Kalkulation von Veranstaltungen, Banketten und All-Inclusive-Feiern“

Beim aktiven Verkauf von Veranstaltungen muss der Veranstaltungsleiter in der Lage sein, dem Gast, entsprechend seinen unterschiedlichen Wünschen und Leistungen, die er beanspruchen will, die unterschiedlichen Verkaufspreise pro Person zu nennen. Damit diese Preise sowohl für den Gast als auch für den Betrieb zufriedenstellend sind, ist die Veranstaltungskalkulation auf Grundlage der Deckungsbeitragsflussrechnung ein zuverlässiges Hilfsmittel.

„Kalkulation von Veranstaltungen, Banketten und All-Inklusiv-Feiern“

Beim aktiven Verkauf von Veranstaltungen muss der Veranstaltungsleiter in der Lage sein, dem Gast, entsprechend seinen unterschiedlichen Wünschen und Leistungen, die er beanspruchen will, die unterschiedlichen Verkaufspreise pro Person zu nennen. Damit diese Preise sowohl für den Gast als auch für den Betrieb zufriedenstellend sind, ist die Veranstaltungskalkulation auf Grundlage der Deckungsbeitragsflussrechnung ein zuverlässiges Hilfsmittel.

„Controlling in der Gastronomie einführen“

In diesem 90minütigen Online-Seminar befassen sich die Teilnehmer mit den Grundlagen des Controllings in der Gastronomie, GV und F&B. Sie lernen den Kennzahlenkreislauf kennen und welche Daten gesammelt werden müssen, damit sie aussagefähige Kennzahlen erhalten. Mit dem 2. Punkt des Kennzahlenkreislaufes, der „Kennzahlenermittlung“, werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, das Controllingsystem am nächsten Tag in ihrem Betrieb zu starten.“Verbesserung des Wareneinsatzes im F&B“

„Preisermittlungsverfahren für Speisen automatisiert“

Die Kalkulation mit Deckungsbeitrag ist die perfekte Preisgestaltung.
1. Weil der Wareneinsatz nicht mehr die höchsten Kosten sind.
2. Weil sie die fairste und gewinnbringendste Methode für Gastronomen, Mitarbeiter und Gäste ist.
3. Weil diese Methode bereits viele Gastronomen ausprobiert haben und mehr unterm Strich rausgekommen ist.

„Kalkulation von Speisenmit der Gewinner-Deckungsbeitrag“

Verkaufspreise von Speisen und Menüs werden heutzutage noch oft aus dem „Bauchgefühl“ festgelegt, Wareneinsatz plus einen Aufschlag von 300% oder Kalkulationsfaktor 4, da dieser „schon immer verwendet wird“. Doch welche Kosten verbergen sich hinter dem Gemeinkostenzuschlag und wie wird dieser überhaupt ermittelt? Wie kalkuliert man das Speisenangebot rechnerisch richtig? Diese Fragen werden den Teilnehmern in diesem Seminar praxisnah beantwortet. Durch den Einsatz einer MS Exceltabelle mit allen Kalkulationsvarianten wird ihnen ermöglicht, künftig ihre Kalkulationen zeitsparend und wirtschaftlich richtig durchzuführen. Zusätzlich wird das System der Deckungsbeitragskalkulation von Speisen in diesem Seminar aufgezeigt. Die Teilnehmer werden faire und gewinnbringende Preise für ihre Gäste und ihr Unternehmen erstellen.

„Budgetierung in der Gastronomie“

In diesem 90minütigen Online-Seminar wird der Ablauf der Budgetierung beschrieben. Es wird den Teilnehmern aufgezeigt, welche Unterlagen, Formeln und Berechnungen notwendig sind, um ein Budget zu erstellen. Weiterhin lernen sie, wie man mit wenig Zeitaufwand ein Budget in Excel erarbeitet. Nach dem Training sind sie in der Lage, ihr Budget in Excel selbstständig zu erstellen.

„Mitarbeitereinsatzplanung mit Umsatzprognose und Kennzahlen“

Seit über 30 Jahren sind die Personalkosten höher als der Wareneinsatz. Trotzdem gibt es immer noch mehr Warenwirtschaftssysteme als Dienstplanprogramme. Bei vielen vorhandenen Dienstplanprogrammen fehlen aussagefähige Kennzahlen und eine Umsatzprognose.

Mit diesem Online-Seminar erlernen die Teilnehmer, eine wirtschaftlichere Mitarbeitereinsatzplanung mit Umsatzprognose und Kennzahlen in MS Excel durchzuführen. Direkt nach dem Webinar sind sie in der Lage, ihren Dienstplan in Excel mit Umsatzprognose und Kennzahlen zu erstellen.

Details

  • Referent: Uwe Ladwig
  • Veranstalter: Verband der Köche Deutschlands e.V.

Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.