Kalkulation als Überlebensstrategie Foto: VKD

Fachtraining für Abteilungsleiter, Mitarbeiter und Azubis aus Küche und Restaurant

Auswahl zurücksetzen

Fachtraining für Mitarbeitende aus F&B, Küche und Restaurant, die sich bei der Preisgestaltung wirtschaftlicher aufstellen wollen. Den Teilnehmenden wird in diesem Seminar gezeigt, wie sich die Kosten in der Gastronomie zusammensetzen. Sie lernen alle gängigen Kalkulationsverfahren kennen und können anschließend das für ihren Betrieb beste Verfahren anwenden. Die Teilnehmenden erhalten ein Kalkulationspaket für Speisen, Getränke und die Speisendiagnose, damit sie diese sofort in ihrem Betrieb zur Verbesserung des Betriebsergebnisses einsetzen können.

Inhalte:

  • Definition der verschiedenen Kosten und Aufbau einer betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA)
  • Ermittlung wichtiger Kalkulationskennzahlen, u. a.:
    • Gemeinkostenzuschlagssatz
    • Kalkulationsaufschlag
    • Kalkulationsfaktor
    • Rohaufschlag
    • Deckungsbeitrag
    • Wareneinsatzquote
  • Berechnung von Wareneinsätzen
  •  Kalkulation mit Aufschlag, Kalkulationsfaktor und Wareneinsatzvorgaben
  • Kalkulation mithilfe des Deckungsbeitrages
  • Speisenkartendiagnose
  • Tipps für eine gewinnbringende Speisenkartengestaltung
  • Preisermittlungsverfahren automatieisert für Speisen

Dauer:

10.00 – 17.00 Uhr

Seminarpreis:

Mitglied: 359,10 €; Nicht-Mitglied: 399,00 €, immer zuzüglich einer Tagungspauschale (Mittagessen, Getränke) beim Präsenzseminar

Hinweis:

Bringen Sie bitte ein Notebook mit dem Programm MS Excel mit.

Adresse

Düsseldorf
Deutschland
Route mit Google Maps berechnen

Details

  • Referent: Uwe Ladwig
  • Veranstalter: Verband der Köche Deutschlands e.V.

Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.