Rein pflanzlich für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Bisher wird die vegane Kochkunst in der Koch-Ausbildung nur geringfügig behandelt. Dabei kann vegan leben und kochen einfach, abwechslungsreich und bunt sein.

Das Seminar vermittelt, wie Köche vegane Gerichte in die Speisekarte integrieren können, ohne einen Mehraufwand oder eine gesonderte Lagerhaltung zu generieren. Gewinn statt Verzicht, ist hier die Devise.

Ob Fleischalternativen oder raffinierte Gemüseküche: den Schwerpunkt wählen die Teilnehmer.

Auswahl zurücksetzen

Fit für den wachsenden Veggie-Trend: Die Nachfrage nach kreativen und abwechslungsreichen veganen Gerichten in der Gastronomie wächst spürbar.

Inhalte:

  • Hintergrundwissen zur veganen Ernährung, Nachhaltigkeit
  • Warenkunde
  • Kalkulationsbeispiele
  • Einkauf und Bezugsquellen
  • Praxis: Gesund und nachhaltig kochen
  • Vegane Trends in der Gastronomie und der GV
  • Inspirationen – Haute Cuisine in der pflanzlichen Küche

Dauer:

10.00 bis 16.00 Uhr

Adresse

Großraum München
Route mit Google Maps berechnen

Details

  • Referent: Serkan Tunca
  • Veranstalter: Verband der Köche Deutschlands e.V.

Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.