Glocal Streetfood: Deutsche Küche mit Einflüssen aus aller Welt

Dieser Workshop von herba cuisine zeigt, wie lokale und globale Gerichte zu überraschenden Kombinationen werden.

 

Auswahl zurücksetzen

„Glokalisierung“ heißt der Trend in den Küchen: Authentisches, Heimatliches wird mit fremden Einflüssen kombiniert. Präsentiert werden Rezepte, die zudem das Gemüse in den Mittelpunkt stellen. Als Teilnehmer bekommen Sie ein Verständnis dafür, warum sich der Einsatz von hochwertigen, und nachproduzierbaren Ressourcen lohnt. Eine Rolle spielt beim Kochen auch die Verwendung von Ballaststoffen statt Stärke.

 

Inhalte:

–           Was steckt hinter dem Trend „Glokalisierung“?

–           Cross-over Food wie German Tacos oder asiatische Buletten

–           Vorteile: Einsatz von Ballaststoffen statt Stärke

–           Im Fokus beim Kochen: Mehr Gemüse, weniger Fleisch und Fisch

 

Dauer:

jeweils von 10.000 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Adresse

Werder (Havel)
Deutschland
Route mit Google Maps berechnen

Details

  • Referent: Alexander Joseph
  • Veranstalter: Verband der Köche Deutschlands e.V.

Nichts mehr verpassen: Der VKD-Newsletter informiert Sie stets über Neuigkeiten in der Köche-Welt.

Zur Anmeldung

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Hier können Sie unsere Seite durchsuchen.